Werden Sie bmg Professional

Mit der Ausbildung zum bmg Professional entwickeln Sie Ihre Qualifikationen weiter, die Sie als Hufpfleger (bmg) oder Huftechniker (bmg) erworben haben. Die Vertiefung Ihres Wissens und Ihrer Fähigkeiten erfolgt in den Bereichen:

  • Anatomie
  • Alternative Hufbearbeitungsmethoden
  • Digitale Anwendungen

Wir verbreitern in diesem Kurs Ihr biomechanisches Fundament und bilden Sie in zusätzlichen Hufbearbeitungsmethoden aus.  Dies ergänzen wir um die Anwendung digitater Techniken, ein Trend, der in der Pferdewelt zunehmend an Bedeutung gewinnt.

Mit diesen Kenntnissen können Sie Ihren Kunden ein erweitertes Dienstleistungsspektrum anbieten.

Internationale Experten

Ihre Lehrer im Rahmen der Weiterbildung zum bmg Professional sind internationale Experten. Für 2018 konnten wir den bekannten Tierarzt und Buchautor  Dr. Gerd Heuschmann und  für 2018 und 2019 den Leiter der F-Balance Akademie Schweiz, Andi Weishaupt, sowie Astrid Arnold, 2. Vorsitzende DHG e.V.  gewinnen.

Vorbereitung auf den bmg Master

Durch die Weiterbildung zum bmg Professional machen Sie auch einen ersten Schritt in Richtung „Hilfe gebende therapeutische Maßnahmen“ bei Pferden mit problematischen Hufsituationen. Solche Konzepte vermitteln wir in unserer weiterführenden Ausbildung zum bmg Master, ein Lehrgang, bei dem Sie lernen, Ihre Hufbearbeitungskompetenzen mit therapeutischen Begleitmaßnahmen zu verknüpfen.

Wer kann an diesem Lehrgang teilnehmen?

Dieser Lehrgang steht unseren Absolventen aber auch externen Hufbearbeitern anderer Ausbildungseinrichtungen offen.

Termine

Der nächste Lehrgang findet 2019 in 64625 Bensheim statt:

Inhalte und Termine Weiterbildung bmg Professional

Thema: Präparation Pferdehuf mit anatomischen Zeichnungen
Kurstermin Bensheim: 22.06.2019
Dozent: Dr. Michael Zanger, Leiter LTZ

Thema: Vorstellung Hufbearbeitung nach NHC sowie digital unterstützte Hufbearbeitung und Verwendung des ESPRIT-Kunststoffbeschlags von P&P-Systems
Kurstermin Bensheim: 23.06.2018
Dozent: Dr. Michael Zanger, Leiter LTZ

Thema: Einführung in das Hufbearbeitungskonzept F-Balance
Kurstermin Bensheim: 17.08.2019
Dozent: Andi Weishaupt, Offizieller F-Balance Master

Thema: Einführung in das Arbeitsweise der Huforthopädie
Kurstermin Bensheim: 18.08.2019
Dozent: Astrid Arnold, 2. Vorsitzende der DHG e.V, Ausbildungsleitung in Bayern

Hinweis für Kursteilnehmer aus der Schweiz: Dieser Kurs umfasst ca. 20 Praxisstunden FBA.

Die Teilnehmer erhalten als Skripte u.a. Bücher zur Huforthopädie und zu F-Balance. Die Verwendung der ESPRIT-Beschläge von P&P Systems ist im Preis inbegriffen.

Die Kosten für die Teilnahme belaufen sich auf 1.125 Euro incl. MwSt.

Hier geht es zur Online-Anmeldung für die Weiterbildung zum bmg Professional:

heuschmann74
Fesselgelenk
17952722_1862383324008996_1375062271010640349_n
23574329_1736654836379088_1438566514_n