Hufschuhberater (bmg)

Als Alternative zum Beschlag werden sie immer gefragter: Hufschuhe! Heute gibt es eine Anzahl unterschiedlicher Modelle, mit denen man individuelle Lösungen anbieten kann. Zudem werden bestehende Hufschuhmodelle permanent optimiert oder neu entwickelte Hufschuhe kommen auf den Markt. Für Hufbearbeiter aber auch für Huftechniker oder Hufschmiede sind Hufschuhe eine Möglichkeit, ihre Kunden alternativen Hufschutz anzubieten.

Hufschuhberater (bmg) Kurs

Das LTZ bietet Fortbildungen zum Hufschuhberater (bmg) mit folgenden Experten an:

Martina Fettke (Hufschuhexpertin der Firma Hufbeschlagartikel Strohm)
Maciek Zapiorkowski (Präsident des Schweizerischer Hufpflege Verband, SHV)

Unser nächstes Kursangebot zur Fortbildung zum Hufschuberater (bmg):

8-9. September 2018, 88699 Frickingen

Inhalt

  • Welche Hufschuhmodelle gibt es?
  • Auswahl von geeigneten Hufschuhen
  • Hufschuhanpassung
  • Erste Hilfe am Hufschuh
  • Konzepte für Hufschuhangebote

Veranstaltungsort: 88699 Frickingen (Bodensee)
Kosten: 550 Euro, incl. MwSt
Dozent: Maciek Zapiorkowski
Abschluss: Hufschuhberater (bmg)

Kosten für den Hufschuhberater Kurs am LTZ:

Die Kosten für diesen Lehrgang inklusive Mehrwertsteuer betragen 550,00 Euro. Etwa sechs bis acht Wochen vor Kursstart erfolgt eine Rechnungsstellung durch das Lehrinstitut, über die gesamte Kursrate.

Anmeldung

Um sich für den Kurs anzumelden, können Sie aus zwei Möglichkeiten wählen:

21556175_10214773456112537_803295445_o

Formular ausfüllen und bestätigen. Die Anmeldebestätigung kommt automatisch per Mail, die Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

Formular herunterladen, ausdrucken und ausfüllen und wieder an uns zurücksenden, per Post oder Mail.