Lehrgang huuf-balance

Dozenten

Andi Weishaupt, Manuel A. Engel und Julian Berresheim

Hier finden Sie eine Liste der Teilnehmer an Lehrgängen von „huuf-balance“ und deren Qualifikationsniveau.

Zwei Möglichkeiten für Sie

Huuf-balance ist ein Hufbearbeitungskonzept, welches Hufbearbeitern die Möglichkeit gibt, ihr praktisches und theoretisches Wissen zu vertiefen und zu erweitern. Es basiert auf den jahrelangen Erfahrungen und der Tätigkeit von Andi Weishaupt in der Hufbearbeitung. Das Ziel seiner Arbeit ist der in sich ausbalancierte Huf, der dem Pferd die beste Möglichkeit für eine gute anatomische Balance und einen optimalen Gesundheitszustand gibt.

Das LTZ bietet in Kooperation mit Andi Weishaupt folgende Möglichkeiten:

  • 3- Tageskurse huuf-balance in Deutschland und Österreich

  • Abschluss einer Komplettausbildung nach Mindestteilnahme an sechs 3-Tageskursen „huuf-balance“

3-Tageskurse huuf-balance

Andi Weishaupt und sein Team unterrichten Sie in „huuf-balance“. Unterrichtet wird in 3-Tageskursen. Hiervon ist der erste Lehrgang für Sie als Starter automatisch „Ihr persönlicher Grundlehrgang“, anschließend können Sie weitere 3-tägige Lehrgänge als Vertiefungslehrgänge besuchen.

Unsere nächsten Termine „3-Tageskurs huuf-balance“

2020
Standort 58543 Witten (D): 20-22. März 2020 – ausgebucht bei Anmeldung Platz auf Warteliste!
Standort 91550 Dinkelsbühl (D): 03-05. April 2020 – ausgebucht bei Anmeldung Platz auf Warteliste!
Standort 2822 Erlach (AT): 12-14. Juni 2020
Standort 25355 Lutzhorn (D): 07-09. August 2020
Standort 64625 Bensheim (D): 04-06.September 2020 – ausgebucht bei Anmeldung Platz auf Warteliste!
Standort 47608 Geldern (D): 23-25. Oktober 2020

2021
Standort Insel Sylt (D): 24-28. Mai 2021
(nur buchbar in Kombination 2 Tage vertiefte Anatomie und 3 Tage huuf-balance, siehe Menüpunkt: bmg-Professional, nur absolvierte Hufbearbeiter einer beliebigen Ausbildungsrichtung)
Standort 82049 München (D): 25-27. Juni 2021

Teilnahmevoraussetzungen

Keine

Kosten

3-tägiger Grundkurs (für Starter): 650,00 Euro.
Erster Vertiefungskurs (3-tägig): 600,00 Euro.
Zweiter Vertiefungskurs (3-tägig): 550,00 Euro.
Jeder weitere Vertiefungskurs (3-tägig): 450,00.
Von der Umsatzsteuer befreit gemäß §4 Nr. 21a) bb) des UStG.

Wichtig: Geben Sie bei Ihrer Online-Anmeldung im Textfeld „Ihre Nachricht“ bitte an, ob Sie den Grundlehrgang oder einen zweiten, dritten oder weiteren Vertiefungskurs besuchen! Wenn Sie keine Angabe machen, gehen wir davon aus, dass Sie den Grundlehrgang besuchen und stellen Ihnen eine entsprechende Rechnung aus!

Abschluß einer Komplettausbildung

Sie haben die Möglichkeit, Ihre erlernten Kenntnisse in den Kursen von „huuf-balance“ zu einer LTZ-anerkannten Ausbildung als Barhufbearbeiter weiter zu entwickeln.

Das LTZ bietet allen Teilnehmern von „huuf-Balance“-Kursen die Möglichkeit, durch den Besuch von Theorieeinheiten im Kurssystem des LTZ folgenden Abschluss zu erhalten:

Hufpfleger/in (bmg)

Mit diesem Abschluss stehen Ihnen alle Weiterbildungsmöglichkeiten, wie beispielsweise im Bereich Huftechnik oder Kunststoffbeschlag offen.
Zudem können Sie nun unsere kostenlose, vorgefertige Homepage für absolvierte Hufpfleger erhalten und erfüllen die Ausbildungsvoraussetzung zur Registrierung als „Qualifiziertes Mitglied“ beim Deutschen Hufpflege- und Huftechnikverband DHV e.V.

Welche Voraussetzungen müssen Sie mitbringen?

Sie haben an mindestens sechs 3-Tageskursen „huuf-balance“ teilgenommen. Für Ihren Abschluss als Hufpfleger/in (bmg) benötigen Sie noch folgende Theorieeinheiten, die Sie durch eine Teilnahme an insgesamt 8 Ausbildungstagen in unserem Kurssystem erwerben können:

  • Hufkunde
  • Anatomie Skelett und Muskulatur
  • Biomechanik
  • Gangbildanalyse und Lahmheitsdiagnostik
  • Huferkrankungen
  • Haltung und Ernährung
  • Lebendige Pferdeanatomie „Das bemalte Pferd“
  • Beschlagskunde
  • Betriebskunde
  • Recht

Für diese Theorie besuchen Sie folgende Tage in unseren Ausbildungskursen:

  • Tag 1 und 2 von Block 1
  • Tag 1 und 2 von Block 2
  • Kurstag: Unterricht Therapeut zum Einfluss von Anatomie, Physiotherapie, Osteopathie und Reitlehre auf den Huf, Sattelkunde, Anatomisches Bemalen eines Pferdes
  • Unterrichtsblock Tierarzt

Zudem nehmen Sie am letzten Kurstag des Prüfungsblocks (letzter Kursblock, i.d.R Block 8) teil. An diesem Tag legen Sie Ihre Prüfung in folgenden Bereichen ab:

  • Theorieprüfung zum vermittelten Lehrstoff
  • Anatomieprüfung am Pferd zum vermittelten Lehrstoff
  • Durchführung einer Ganganalyse eines Pferdes und anschließend Besprechung

Eine Prüfung in praktischer Hufbearbeitung ist nicht mehr erforderlich, diese haben Sie bereits im Rahmen Ihrer Kursteilnahme „huuf-balance“ abgelegt.

Für Ihren Abschluß müssen Sie zudem eine Facharbeit fertigen.

Wie finden Sie die benötigten Kursblöcke?

Ganz einfach! Sie können sich die Kursblöcke unter allen Kursblöcken, die wir an unseren Standorten anbieten frei auswählen. Sie können alle benötigten Blöcke an einem Standort besuchen oder auch verschiedene Standort kombinieren!

Hinweis: Die Theorie zu den Themen: Haltung, Ernährung, Beschlagskunde und Recht erhalten Sie über unsere Fernkurslektionen.

Kosten

Die Kosten für diesen Abschluß auf der Basis von fünf 3 Tageskursen „huuf-balance“ betragen 1.850,00 Euro. Von der Umsatzsteuer befreit gemäß §4 Nr. 21a) bb) des UStG.

huuf-balance
F ballA
huuf-balance-aw2

Link zur Online-Anmeldung huuf-balance Lehrgang oder Abschluß Hufpfleger/in (bmg)

Formular ausfüllen und bestätigen. Die Anmeldebestätigung kommt automatisch per Mail, die Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.