Kurs Hufernährung - Hilfe bei schlechter Hornqualität

Dozent

Alexis Nagy, Hufbearbeiter NHC

Hufbearbeitung „Natural Hoof Care (NHC)“

Die Barhufbearbeitung nach „Natural Hoof Care“ wurde von dem amerikanischen Hufschmied Pete Ramey – in den späten 90iger zunächst in Zusammenarbeit mit Jamie Jackson –  und später auf eigenem Wege- entwickelt.

Gene Ovnicek ebenfalls erfahrener Hufschmied und Forscher, hat zusammen mit Dr. Robert Bowker ebenfalls maßgeblich in diesem Bereich geforscht und zur Entwicklung des Natural Hoof Care durch die erlangten Erkenntnisse beigetragen.

Pete Ramey und Jamie Jackson haben beide vorher als Hufschmiede gearbeitet und sich nach ihren Beobachtungen an Wildpferdehufen von der Arbeit Schmied abgewandt und der reinen Barhufkorrektur gewidmet.

Unser Dozent Alexis Nagy ist erfahrener Hufbearbeiter nach NHC und bietet zusammen mit dem LTZ eine Fortbildung zur dieser Bearbeitungsmethode an. Er vermittelt in Theorie und Praxis, welche Grundsätze NHC in der Barhufbearbeitung verfolgt und wie diese in einer  Bearbeitung des Pferdehufes praktisch umgesetzt werden. Zudem spricht er über begleitende Themen wie die Haltung des Pferdes.

Unser nächsten Kurse

Standort 64625 Bensheim: 11. Juni 2020

Teilnahmevoraussetzungen

Abschluss als Hufbearbeiter einer beliebigen Ausbildungsrichtung.

Kosten

99,00 Euro incl. MwST.

Vorteile sichern: Erwerben Sie als externer Hufbearbeiter das „bmg-Zertifikat“.

Link zur Online-Anmeldung Weiterbildung NHC:

Formular ausfüllen und bestätigen. Die Anmeldebestätigung kommt automatisch per Mail, die Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.